Chakrengarten

Unser Chakrengarten:  der Garten als ein Ort der Begegnung

 

Der Chakren-Garten ist ein Raum der gestalterischen Begegnung von Natur und Kultur und nimmt Bezug auf die sichtbaren wie auch unsichtbaren Qualitäten des Ortes. –

Auf die Atmosphäre und die Lebenskräfte der Landschaft, welche Raum und Mensch im körperlichen wie im seelisch-geistigen Erleben miteinander verbinden.

In der konkreten Gartengestaltung wird davon ausgegangen, dass die Landschaft wie auch der Mensch ein Vital- und Seelenfeld besitzen, die sich zu unterschiedlichen Resonanzzonen verdichten und entsprechend auf bestimmte Körperregionen des Menschen wirken.

So wurden im Garten 7 Hauptzonen erhoben und gestalterisch mit Steinen und Pflanzen betont. Diese Teilräume stehen in Bezug zu den 7 Hauptenergiezentren (Chakren) des Menschen, die entlang der Wirbelsäule vom Beckenboden bis hinauf zum Kopf angeordnet sind.

Lassen wir uns mit Achtsamkeit auf das Erleben des Gartens ein, wird das Gartenerlebnis zugleich zu einem Persönlichkeitserlebnis und bereichert den eigenen Wahrnehmungsraum.

In diesem Sinne lädt der Garten zu einer Begegnung mit seinen subtilen und ästhetischen Qualitäten ein, um die Vertiefung der Herzensbeziehung zwischen Mensch und Landschaft zu unterstützen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem Chakrengarten!